Mit diesem Artikel wollen wir Ihnen eine Übersicht schaffen, was es mit dem Medizinprodukte-Durchführungsgesetz (MPDG) auf sich hat und auf was Sie als Medizinproduktehersteller achten müssen.

Mehr Sicherheit bei Medizinprodukten

Der Bundestag hat das Gesetz zur Anpassung des Medizinprodukterechts an die Verordnung (EU) 2017/745 und die Verordnung (EU) 2017/746 (Medizinprodukte-EU-Anpassungsgesetz – MPAnpG) beschlossen. Im MPAnpG wird in Artikel 1 das Medizinprodukte-Durchführungsgesetz (MPDG) beschrieben, sowie in den folgenden Artikeln weitere Gesetzesänderungen. Das MPAnpG dient somit in erster Linie der technischen Anpassung des nationalen Medizinprodukterechts an die neuen EU-Vorgaben. Das MPDG soll das aktuelle Medizinproduktegesetz (MPG) ablösen und wird somit in Deutschland für alle Hersteller und Betreiber von Medizinprodukten sowie für weitere Akteure verbindlich.

„Medizinprodukte sollen den Patienten helfen und ihnen nicht schaden. Deshalb setzen wir mit die

weiter lesen...